Angebote zu "Eisenbahn" (10 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

So funktioniert der Eisenbahnbetrieb
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Betrieb der Eisenbahn ist ein in der einschlägigen Fachliteratur bislang wenig beachtetes Thema. Bislang konnten sich Eisenbahnfreunde fast nur über die Funktion von Lokomotiven, Stellwerken, Signalen und Betriebswerken informieren. Für einen sicheren Betrieb sind aber noch weit mehr Dinge notwendig: etwa Gleise, Fahrpläne oder ein vorschriftsmäßiger Rangierbetrieb. Aber wie entsteht eigentlich ein Fahrplan? Woraus besteht der Fahrweg der Eisenbahn? Was ist eine Sperrfahrt? Diese und andere Fragen rund um den Betrieb der Eisenbahn beantwortet dieses Buch. Ein Muss für alle, die die Eisenbahn genau kennen lernen möchten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Eisenbahnen in der Prignitz
9,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Prignitz ist der überaus reizvolle Landstrich im Nordwesten der Mark Brandenburg. Seit fast 125 Jahren herrscht rund um Pritzwalk ein überaus reger Eisenbahnbetrieb. Den Personenverkehr prägen heute Triebwagen der Prignitzer Eisenbahn (PEG) und von DB Regio. Der neue Band beschreibt auch die Museumsschmalspurbahn ´´Pollo´´ sowie die Route des Prignitz-Express RE 6 ab Berlin-Spandau und den Laufweg der Prignitz-Güterzüge zum Rangierbahnhof Wustermark. Historische Aufnahmen runden die Darstellung ab.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Die Eisenbahn in Köln
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Köln gilt für die Eisenbahn von jeher als das ´´Drehkreuz des Westens´´. Der im Schatten des ehrwürdigen Kölner Doms gebotene Eisenbahnbetrieb sucht seinesgleichen! Köln gehört nicht erst seit der Inbetriebnahme der Hochgeschwindigkeitsstrecke Köln - Rhein/Main im Jahr 2002 zu den bundesweit herausragenden Eisenbahnbrennpunkten. Auf engstem Raum wurde und wird beiderseits des Rheins ein ungemein facettenreicher Eisenbahnbetrieb geboten. Die Stadt ist Ausgangspunkt der legendären Rheinstrecken, der Eifelstrecke, der ersten internationalen Fernstrecke über Aachen gen Belgien und vieles mehr. Vom ´´Rheingold´´ mit der bayrischen S 3/6, den SVT-Einsätzen des ´´Fliegenden Kölner´´, dem IC/EC-Verkehr mit den Baureihen 103 und 101 bis hin zu den ICE-3-Einsätzen wird beinahe alles geboten, was der Eisenbahnbetrieb in den letzten 80 Jahren aufweisen konnte. Ganz zu schweigen vom bunten Treiben im Nah- und Regionalverkehr sowie dem S-Bahn-Betrieb. Die sternförmig auf Köln zulaufenden bzw. abgehenden Strecken machen die Domstadt zu dem, was sie schon immer war - eine quicklebendige Eisenbahnstadt!

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Stellwerke deutscher Eisenbahnen seit 1870
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ohne Stellwerke läuft der Eisenbahnbetrieb nicht. Vom Stellwerk aus sichert und überwacht der Fahrdienstleiter alle Fahrten auf den Gleisen. Dafür bedient er von hier aus alle Weichen und Signale. ErichPreuß erklärt in diesem Buch Typen und Technik deutscher Eisenbahn-Stellwerke. Das Spektrum reicht von den mechanischen Stellwerken mit Hebelbank über elektromechanische und Gleisbildstellwerke bis hin zu den elektronischen Zentralstellwerken, die mit modernster Computertechnologie ausgestattet sind. Alle beschriebenen Techniken sind derzeit noch bzw. schon im Einsatz.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Kursbuch der deutschen Museums-Eisenbahnen 2019
7,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Kursbuch der deutschen Museums-Eisenbahnen ist längst eine Institution: Fast 40 Jahre erschien dieses Werk im Verlag Uhle & Kleimann in Lübbecke und trug maßgeblich dazu bei, dass die Museumsbahnen und Eisenbahnmuseen in Deutschland einen hohen Bekanntheitsgrad erreicht haben. Die Grundlage für einen Eisenbahnbetrieb ist, gleichermaßen für Staats-, Privat- und Museumsbahnen, der Fahrplan. Im Kursbuch der deutschen Museums-Eisenbahnen sind diese Tabellen für alle in Deutschland aktiven Bahnen enthalten. Der Verlag Uhle & Kleimann hat sich 2014 dazu entschlossen, das Kursbuch letztmalig zu veröffentlichen. Seit 2015 führt der EK-Verlag diese Tradition fort: In überarbeiteter und erweiterter Form werden die Museumsbahnen mit ihren Strecken, Betriebstagen, Fahrzeiten, Fahrpreisen und den eingesetzten Triebfahrzeugen kompakt vorgestellt. Zusätzlich führt ein QR-Code direkt zum Internetauftritt der Museumsbahn. Das Kursbuch bietet den Eisenbahnfreunden damit einen preiswerten, handlichen und umfassenden Überblick über die vielfältigen Aktivitäten der Vereine, Eisenbahngesellschaften und Museen in Deutschland. Das Kursbuch ist der ideale Begleiter für einen Besuch bei den deutschen Museums-Eisenbahnen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Alte Meister der Eisenbahn-Photographie: Ludwig...
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Der am 18. Oktober 2017 im Alter von 80 Jahren verstorbene Fotograf Ludwig Rotthowe zählt zu den wichtigsten und bedeutendsten Eisenbahn-Lichtbildnern in Deutschland. Im Alter von 15 Jahren begann er in seinem Heimatort Telgte eine Fotografenlehre, im gleichen Jahr entstanden seine ersten Eisenbahnfotos. Angeregt durch die Eisenbahn-Landschaftsfotografie von beispielsweise Toni Schneiders und Jean-Michael Hartmann entwickelte Ludwig Rotthowe bald seinen eigenen, unverwechselbare Aufnahmestil, der die Eisenbahn in der Landschaft im Spiel von Licht und Schatten zeigt. Ludwig Rotthowe hat sich besonders für den Eisenbahnbetrieb in seiner unmittelbaren Umgebung in Westfalen interessiert und in unzähligen Aufnahmen festgehalten. Bereits in den siebziger Jahren des vorigen Jahrhunderts konnte er eine Auswahl seines Schaffens in einem eigenen Bildband festgehalten, der unter dem Titel ´´Dampflokromantik in Westfalen´´ beim Eisenbahn-Kurier erschienen und schon lange vergriffen ist. In der eingeführten EK-Buchreihe ´´Alte Meister der Eisenbahn-Photographie´´ darf der gelernte Fotografenmeister Ludwig Rotthowe nicht fehlen. Wolfgang Fiegenbaum, langjähriger Freund Rotthowes und Co-Autor gemeinsamer Veröffentlichungen, zeichnet ein detailliertes Bild des westfälischen Fotografen, dessen Lebenswerk zu den bedeutendsten Beispielen meisterlicher Eisenbahnfotografie zählt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Die Eisenbahn in Nordrhein-Westfalen damals. Tl...
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Einen Schwerpunkt bildet das Zechengbiet um Aachen mit einigen Lokraritäten, wie der ehem. Baureihe 56 oder der ehem. pfälz. T 5. Viel Dampf ist bei den Bahnen der Zeche Anna, der Grube Emil oder Grube Carl-Alexander zu erleben. Ein abwechslungsreicher Reigen von Privatbahnen zeigt - mit Teils 100 Jahre alten Loko¬motiven - einen längst vergessenen Eisenbahnalltag. Noch gibt es Güterzüge, die sich durch die engen Gassen von Kaan-Marienborn gegen den Autoverkehr behaupten müssen. Besucht wurden u. a. die Siegener Kreisbahn, die Jülicher Kleinbahn mit Zuckerrübentransporte oder die Krefelder Eisenbahn. Facettenreich stellt sich auch der Eisenbahnbetrieb zwischen Köln und Bonn dar. Neben der Vorgebirgsbahn, der Rheinuferbahn und anderen sind die Rangier- und Güterzugleistungen der Baureihe 55 in Gremberg und Siegburg dokumentiert.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Die Eisenbahn in Nordrhein-Wesstfalen damals. T...
43,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Teil 1: Ruhrgebiet Noch Mitte der siebziger Jahre wurden im Ruhrgebiet zahlreiche Kohle- und Stahlzüge mit Dampfloks der Baureihen 44 und 50 bespannt. Beheimatet waren sie in Bahnbetriebswerken mit so klangvollen Namen wie Gelsenkirchen-Bismarck, Duisburg-Wedau und Oberhausen-Osterfeld Süd. Der Bogen der Filmbeiträge spannt sich von der Niederrheinischen Tiefebene mit den Schwerpunkten Duisburg und Oberhausen über das Ruhrgebiet mit Gelsenkirchen, Essen und Recklinghausen bis hin zum östlichen Bereich des Ruhrgebiets mit Dortmund, Hamm und Hagen. Darüber hinaus stattet der Film mehreren Privatbahnen wie der Moerser Kreisbahn, der Hafenbahn Wesel und der Hohenlimburger Kleinbahn einen Besuch ab. Nicht vergessen werden Zechenbahnen wie der des Steinkohlebergwerks Hugo in Gelsenkirchen-Buer und der Zeche in Werne, wo Dampfloks der Baureihen 80 und 94 angetroffen wurden. Außerdem dokumentiert der Film u. a. den Gasturbinen-Triebzug 602 sowie die Vorkriegs-Rangierloks der Baureihe 236. Bei den Altbau-Elloks ist vor allem die Baureihe 191 zu nennen. Teil 2: Im Osten von NRW - Weserbergland und Eggegebirge Den Schwerpunkt dieser DVD bilden die Bahnstrecken im Osten dieses Bundeslandes. Hier ist vor allem die Strecke Paderborn - Altenbeken - Ottbergen - Karlshafen zu nennen. Erleben Sie die Baureihen 44 und 50 vor schweren Güterzügen auf den Rampenstrecken im Weserbergland. Bekannte Orte wie Ottbergen, Höxter, Altenbeken (mit seinem Viadukt) oder Bad Driburg lassen die Herzen der Dampflokfreunde höher schlagen. Weiterer Schwerpunkt ist das Eggegebirge mit den Strecken von Herford und von Bielefeld nach Langeland u.a. mit den Orten Lage und Bad Salzuflen. Ein umfangreiches Thema bildet auch Lippstadt, u. a. mit Aufnahmen mit der Baureihe 03 aus den sechziger Jahren. Nicht vergessen werden interessante Privatbahnen wie z. B. die Westfälische Landeseisenbahn. Weiterhin zeigen Filmaufnahmen, entstanden in der Zuckerfabrik Warburg, die dort rangierende, 1898 gebaute Werklok, eine preußische T3. Teil 3: Der Westen und Süden von NRW - Aachen, Köln, Bonn Einen Schwerpunkt bildet das Zechengbiet um Aachen mit einigen Lokraritäten, wie der ehemaligen Baureihe 56 oder der ehemaligen pfälzischen T 5. Viel Dampf ist bei den Bahnen der Zeche Anna, der Grube Emil oder Grube Carl-Alexander zu erleben. Ein abwechslungsreicher Reigen von Privatbahnen zeigt - mit teils 100 Jahre alten Lokomotiven - einen längst vergessenen Eisenbahnalltag. Noch gibt es Güterzüge, die sich durch die engen Gassen von Kaan-Marienborn gegen den Autoverkehr behaupten müssen. Besucht wurden u. a. die Siegener Kreisbahn, die Jülicher Kleinbahn mit Zuckerrübentransporte oder die Krefelder Eisenbahn. Facettenreich stellt sich auch der Eisenbahnbetrieb zwischen Köln und Bonn dar. Neben der Vorgebirgsbahn, der Rheinuferbahn und anderen sind die Rangier- und Güterzugleistungen der Baureihe 55 in Gremberg und Siegburg dokumentiert. Teil 4: Der Norden von NRW - Rheine, Löhne, Minden Ein Schwerpunkt dieses Films bildet Minden (Westf), wo den Eisenbahnfreunden nicht nur mit dem Versuchsamt ein abwechslungsreicher Triebfahrzeugeinsatz geboten wurde. Zu sehen sind u. a. Dampfloks der Baureihen 042, 044 und 094. Letztere ist in verschiedenen Rangiersituationen, auch auf dem Hafenanschluss, im Einsatz. Darüber hinaus begegnen wir der 103 002 sowie Loks der Baureihen 110, 152, 210, 220, 236, 270, den Triebzügen 403, 601, 614, 624 und dem ´´Gläsernen Zug´´. Mit Eisenbahnszenen, die u. a. in Rheine entstanden, werden Erinnerungen an die Zeit geweckt, als noch Dampflokomotiven auf den Gleisen unterwegs waren. Auch werden verschiedene Privatbahnen besucht. Zu nennen sind die Mindener Kreisbahn, wo u. a. eine württembergische KL (Kittel-Dampflok mit Stehkessel) angetroffen wurde. Nicht minder interessant sind die Teutoburger Wald-Eisenbahn und die Dampfkleinbahn Mühlenstroth.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.09.2019
Zum Angebot
Grundwissen Bahn
43,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Fachbuch enthält für das Berufsbild des/der Eisenbahners/-in im Betriebsdienst alle notwendigen Kenntnisse. Dieses schließt die Fachrichtungen Fahrweg und Lokführer und Transport mit ein. Neu eingearbeitet wurden die neuesten Richtlinien (Stand: Sommer 2018) und deren Auswirkung auf den betrieblichen Ablauf. Des Weiteren ist der gesamte Bereich der Triebfahrzeug- und Bremstechnik (Kapitel 3 und 4) erneuert und aktualisiert worden. Eine online abrufbare kostenlose Ausbildungssoftware ´´Grundwissen Bahn - EiB Fahrweg´´ (ca. 500 Seiten) unterstützt das eigenständige Lernen. Alle Themen, die in der Software behandelt werden, sind im Buch mit einem entsprechenden Symbol gekennzeichnet. Das Buch ist im Wesentlichen für den Einsatz in der Berufsschule gedacht, kann aber auch für die betriebliche Aus- und Weiterbildung eingesetzt werden. Dem interessierten Laien wird dieses Buch wertvolle Einblicke in den Eisenbahnbetrieb liefern.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot