Ihr Eisenbahnbetrieb Shop

Abstoßen (Eisenbahn)
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

High Quality Content by WIKIPEDIA articles! Abstoßen ist ein Fachbegriff aus dem Eisenbahnbetrieb. Man versteht darunter das Weiterfahren geschobener Schienenfahrzeuge, nachdem eine Rangierlokomotive oder ein anderes Triebfahrzeug sie beschleunigt hat und danach wieder anhält, sodass sie alleine weiterfahren können. Angewandt wird dieses Verfahren beim Rangieren, um Fahrzeuge aus einem Gleis heraus - z. B. aus einem Ausziehgleis - in die von ihm abzweigenden Gleise zu verteilen, ohne jedes Mal in diese Gleise hineinfahren zu müssen.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Winterdampf am Kap
28,91 € *
ggf. zzgl. Versand

Faszinierende Dampflokomotiven, die meist deutscher Herkunft sind, im schweren Güterzugeinsatz auf landschaftlich einmalig schönen Strecken Das charakterisierte die Eisenbahnen Südafrikas bis in die 90er-Jahre. Wir präsentieren Ihnen unter anderem den Eisenbahnbetrieb zwischen Kimberley und De Aar sowie den gewaltigen Lokomotiv-Koloss Red Devil, der als die modernste Dampflokomotive der Welt gilt. Im zweiten Film über Südafrikas Dampfrösser porträtieren wir ausführlich die beiden Lokgiganten.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Wettbewerb auf dem Schienennetz
72,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Eisenbahnpolitik war in der Vergangenheit von staatlichen Regulierungen und Monopolen geprägt. Erst seit einigen Jahren setzt sich der Wettbewerbsgedanke im Schienenverkehr durch. Es bleibt aber festzustellen, ob Wettbewerb auf dem Schienennetz zu ökonomisch effizienteren Ergebnissen führt. In diesem Zusammenhang wird in dieser Arbeit eine empirische Analyse des niederländischen Eisenbahnsystems zwischen 1890 und 1916 durchgeführt. Dieses zeichnete sich durch verordneten Wettbewerb zweier Gesellschaften auf einem Schienennetz aus. Anhand des zusammengestellten Datenmaterials wird analysiert, ob die Eigenschaften eines natürlichen Monopols im Eisenbahnbetrieb vorlagen. Daneben wird unter anderem die Frage beleuchtet, ob bereits potentieller Wettbewerb zu einer Disziplinierung des Monopolisten führte. Insgesamt zeigen sich unterschiedliche Ergebnisse für den Personen- und Güterverkehr.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Die Deutsche Reichsbahn in West-Berlin
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Aufgaben, Rechte und Pflichten der Deutschen Reichsbahn bilden einen wichtigen Teil der Geschichte der deutsch-deutschen Teilung. Im Kalten Krieg sicherte die ostdeutsche Reichsbahn im Auftrag der Alliierten nämlich den Eisenbahnbetrieb auch im Westteil der Stadt. Bernd Kuhlmann liefert ein faszinierendes Stück Berliner Eisenbahn- und Stadtgeschichte. Dabei gibt er einen Überblick über die politischen und wirtschaftlichen Verhältnisse rund um die Deutsche Reichsbahn in West-Berlin und vermittelt die wesentlichen Informationen über die Arbeitsbedingungen der West-Berliner Eisenbahner, die oft zum Spielball der Politik wurden.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Bernina Express - Passfahrt mit Panoramablick, DVD
23,25 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Fahrt mit dem Bernina Express gehört weltweit zu den faszinierendsten Bahnerlebnissen. Der Bahnreisende macht sich kaum Vorstellungen, welcher Aufwand insbesondere im Winter notwendig ist, eine Hochgebirgsbahn zu betreiben, die offen den Alpenkamm auf 2.253 m ü. M überquert. Von Felsstürzen und Lawinen, von der Kultur entlang der genial trassierten Strecke und vor allem von der traumhaften Kulisse der Berninastrecke wird berichtet. Viele interessante Hintergründe, verpackt in emotionalen Bildern, zeigen, dass es auch heute noch atemberaubenden Eisenbahnbetrieb gibt.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Verschwundene Eisenbahnen im Weinviertel
26,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Karl und Martin Zellhofer haben sich nach ihrem erfolgreichen Buch „Verschwundenes Weinviertel“ abermals auf Spurensuche begeben. Ziel ihrer Recherchen diesmal: die verschwundenen Eisenbahnen im Weinviertel. Das Weinviertel war ja einst mit einem dichten Netz von Nebenbahnen durchzogen. Rund 300 Kilometer Nebenbahnen ergänzten die durch Weinviertel und Marchfeld führenden Hauptstrecken. 1988 wurde im grössten Teil des Weinviertler Nebenbahnnetzes der Personenverkehr – bis auf einige kurze, modernisierte Restbetriebe – eingestellt. Trotz der Qualitätssteigerung folgten weitere Einstellungen, eine schrittweise Aufgabe des Güterverkehrs und schliesslich Streckenabtragungen. Selbst auf den Hauptstrecken kam es zu Schliessungen von Haltestellen und zur Abtragung von Gütergleisen. Überall im Weinviertel finden sich heute noch Spuren des früher so bedeutsamen Verkehrsmittels: verfallende Bahnhöfe, überwachsene Gleisanlagen, Bahndämme ohne Schienen, bedeutungslose Brücken, Lagerhäuser ohne Gleisanschluss oder geschlossene Bahnhofswirtshäuser. Dieses Buch dokumentiert diese Reste, bevor sie ganz verschwinden, und lässt Menschen zu Wort kommen, die im Eisenbahnbetrieb tätig waren. Schaffner, Dampflokführer, Stellwerker und Bahnhofswirt erzählen, wie sich ihr Alltag mit der Eisenbahn einst gestaltet hat. Von den Autoren bereits erschienen: „Über den Weinviertler Semmering – Von der Landesbahn zur regiobahn“ sowie „Verschwundenes Weinviertel. Über Greissler und Wirtshäuser, Kinos und Schulen, Bahnhöfe und Ziegelwerke, die es nicht mehr gibt.“

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Alte Meister der Eisenbahn-Photographie: Ludwig...
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Der am 18. Oktober 2017 im Alter von 80 Jahren verstorbene Fotograf Ludwig Rotthowe zählt zu den wichtigsten und bedeutendsten Eisenbahn-Lichtbildnern in Deutschland. Im Alter von 15 Jahren begann er in seinem Heimatort Telgte eine Fotografenlehre, im gleichen Jahr entstanden seine ersten Eisenbahnfotos. Angeregt durch die Eisenbahn-Landschaftsfotografie von beispielsweise Toni Schneiders und Jean-Michael Hartmann entwickelte Ludwig Rotthowe bald seinen eigenen, unverwechselbare Aufnahmestil, der die Eisenbahn in der Landschaft im Spiel von Licht und Schatten zeigt.Ludwig Rotthowe hat sich besonders für den Eisenbahnbetrieb in seiner unmittelbaren Umgebung in Westfalen interessiert und in unzähligen Aufnahmen festgehalten. Bereits in den siebziger Jahren des vorigen Jahrhunderts konnte er eine Auswahl seines Schaffens in einem eigenen Bildband festgehalten, der unter dem Titel "Dampflokromantik in Westfalen" beim Eisenbahn-Kurier erschienen und schon lange vergriffen ist. In der eingeführten EK-Buchreihe "Alte Meister der Eisenbahn-Photographie" darf der gelernte Fotografenmeister Ludwig Rotthowe nicht fehlen. Wolfgang Fiegenbaum, langjähriger Freund Rotthowes und Co-Autor gemeinsamer Veröffentlichungen, zeichnet ein detailliertes Bild des westfälischen Fotografen, dessen Lebenswerk zu den bedeutendsten Beispielen meisterlicher Eisenbahnfotografie zählt.

Anbieter: buecher
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Grundwissen Bahn
45,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Fachbuch enthält für das Berufsbild des/der Eisenbahners/-in im Betriebsdienst alle notwendigen Kenntnisse. Dieses schließt die Fachrichtungen Fahrweg und Lokführer und Transport mit ein.Neu eingearbeitet wurden die neuesten Richtlinien (Stand: Dezember 2019) und deren Auswirkung auf den betrieblichen Ablauf.Das Buch ist im Wesentlichen für den Einsatz in der Berufsschule gedacht, kann aber auch für die betriebliche Aus- und Weiterbildung eingesetzt werden. Dem interessierten Laien wird dieses Buch wertvolle Einblicke in den Eisenbahnbetrieb liefernEine online abrufbare aktualiserte kostenlose Ausbildungssoftware "Grundwissen Bahn - EiB Fahrweg" (ca. 500 Seiten) unterstützt das eigenständige Lernen. Alle Themen, die in der Software behandelt werden, sind im Buch mit einem entsprechenden Symbol gekennzeichnet.Die aktualierte Prüfungsvorbereitung beinhaltet über 100 Fragen zur optimalen Vorbereitung auf die IHK-Abschlussprüfung.

Anbieter: buecher
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Akkublitz und Zigarre, DVD-Video
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Elektrischer Eisenbahnbetrieb mit Akkumulatoren ist keine Erfindung der Neuzeit. Schon 1895 begann die Entwicklung, die 1907 im Wittfeld-Triebwagen und ab 1926 in den insgesamt 18 Doppeltriebwagen mit den Bezeichnungen 581/582 bis 615/616 mündete. In der Nachkriegszeit sind bei der DR in der DDR noch fünf Züge vorhanden, die bis 1968 eingesetzt werden. Bei der Bundesbahn entstehen die Baureihen ETA 176 und ETA 150. Begleiten Sie uns durch die Geschichte. Erleben Sie einen Wittfeld-Zug oder einen WUMAG-Akkumulator-Triebwagen in Betrieb. Faszinierend sind die Aufnahmen der Limburger Zigarre, der Baureihe 517, die auf heute stillgelegten Strecken zu sehen ist. Auch von den in großer Stückzahl gebauten ETA 150, der späteren Baureihe 515, können wir zahlreiche historische Filmszenen zeigen. In den letzten Betriebsjahren bis 1995 haben wir für diese Fahrzeuge an den Strecken gewartet und sind auch im "Hängebauchschwein", so der Spitzname, mitgefahren.

Anbieter: buecher
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Fritsch, K: Handbuch der Eisenbahngesetzgebung ...
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.01.1930, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Handbuch der Eisenbahngesetzgebung im Deutschen Reiche und in Preußen, Titelzusatz: Allgemeine Bestimmungen - Verwaltung der Reichseisenbahnen, Reichsaufsicht über Privatgroßbahnen - Beamte und Arbeiter - Finanzen und Steuern - Eisenbahnbau, Grunderwerb und Rechtsverhältnisse des Grundeigentums - Eisenbahnbetrieb - Eisenba, Auflage: 3. Auflage von 1930 // Softcover reprint of the original 3rd ed. 1930, Autor: Fritsch, K., Verlag: Springer Berlin Heidelberg // Springer Berlin, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Verfassungs // und Verwaltungsrecht // Geschichte // Fahrzeugbau // Kfz-Handwerk, Rubrik: Maschinenbau // Fertigungstechnik, Seiten: 672, Informationen: Paperback, Gewicht: 1586 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Kursbuch der deutschen Museums-Eisenbahnen 2017
8,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Kursbuch der deutschen Museums-Eisenbahnen ist längst eine Institution: Fast 40 Jahre erschien dieses Werk im Verlag Uhle & Kleimann in Lübbecke und trug maßgeblich dazu bei, dass die Museumsbahnen und Eisenbahnmuseen in Deutschland einen hohen Bekanntheitsgrad erreicht haben.Die Grundlage für einen Eisenbahnbetrieb ist, gleichermaßen für Staats-, Privat- und Museumsbahnen, der Fahrplan. Im Kursbuch der deutschen Museums-Eisenbahnen sind diese Tabellen für alle in Deutschland aktiven Bahnen enthalten. Der Verlag Uhle & Kleimann hat sich 2014 dazu entschlossen, das Kursbuch letztmalig zu veröffentlichen.Seit 2015 führt der EK-Verlag diese Tradition fort: In überarbeiteter und erweiterter Form werden die Museumsbahnen mit ihren Strecken, Betriebstagen, Fahrzeiten, Fahrpreisen und den eingesetzten Triebfahrzeugen kompakt vorgestellt. Zusätzlich führt ein QR-Code direkt zum Internetauftritt der Museumsbahn. Das Kursbuch bietet den Eisenbahnfreunden damit einen preiswerten, handlichen und umfassendenÜberblick über die vielfältigen Aktivitäten der Vereine, Eisenbahngesellschaften und Museen in Deutschland.Das Kursbuch ist der ideale Begleiter für einen Besuch bei den deutschen Museums-Eisenbahnen.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Aspekte der Verkehrstelematik - Ausgewählte Ver...
41,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Der nunmehr achte Band der Schriftenreihe Verkehrstelematik widmet sich den Forschungsthemen und ausgewählten Veröffentlichungen des Jahres 2016 der Professur für Verkehrsleitsysteme und -prozessautomatisierung der Fakultät Verkehrs- wissenschaften „Friedrich List“ der Technischen Universität Dresden. Elf Beiträge von nationalen und internationalen Konferenzen und aus Zeitschriftenveröffentlichungen der Mitarbeiter mit den Themengebieten Bahnverkehr, ÖPNV, Strassenverkehr und Radverkehr zeigen das breite Spektrum verkehrstelematischer Anwendungen und Forschungen der Professur. Im Bereich der energieoptimalen Steuerung im Schienenverkehr werden Ergebnisse des EU-geförderten Projektes ON-TIME mit Fragestellungen zum echtzeitfähigen Verkehrsmanagement, zur Fahrerassistenz sowie Fahrplanbewertung und -optimierung in Bahnsystemen vorgestellt. Beiträge zum EU-Projekt CAPACITY4RAIL ergänzen die Betrachtungen um Fragestellungen zu Datenaustauschformaten und formalen Beschreibungen von Störungsmanagementprozessen im Eisenbahnbetrieb. Neue Einsatzfelder für Fahrerinformations- und -assistenzsysteme werden mit Beiträgen zu BikeNow – einer mobilen Applikation für Fahrradfahrer – sowie COSEL – einem System für Strassenbahnen gezeigt. Zwei Artikel stellen die vielversprechenden Ergebnisse der ersten Praxisanwendung der Systeme vor. Und auch im Bereich des Verkehrsmanagements des Strassenverkehrs sind automatisierte Fahrfunktionen und Fahrerassistenzsysteme ein Forschungsthema. Für das Projekt REMAS wird hier beispielhaft auf Simulationsuntersuchungen mit SUMO eingegangen. Ferner wurde im Rahmen des Qualitätsmanagements für das Dresdner Verkehrsmanagementsystem VAMOS analysiert, welche Güte bei der Verkehrslageeinschätzung erreicht wird und wie diese durch Nutzung eines aktuellen Verkehrslagebilds und Verkehrslageinformationen aufgewertet werden kann.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht